Von Bauern und Fabriken

Lupfig, ein Dorf im sogenannten Eigenamt, der Landschaft zwischen Aare und Reuss, im Bezirk Brugg. Lupfig aber vor allem auch ein grosses Stück des fruchtbaren Birrfeldes.

Wer sich die Mühe nimmt und die landwirtschaftlich bevorzugte Landfläche vom Chestenberg, vom Guuggerhübel oder vom Eitenberg aus betrachtet, wird verstehen, dass in unserem Dorf eine mit der Scholle stark verbundene Bevölkerung herangewachsen ist. Ein gesunder Bauernstand über Jahrhunderte - das prägt.

Wer sich die Mühe nicht nimmt, wird diese Aussage auch im Dorfkern bestätigt finden, wo die alten Bauernhäuser zwischen Frohsinn und der Garage Siegler das Strassenbild prägen.

Die Industrialisierung kam mit Verzögerung, dafür ab ca. 1950 umso heftiger. Wohl gab es bereits vorher verschiedene kleinere Arbeitgeber, aber erst die Bauten der Firma BBC in Birr haben den Osthang des Chestenberges nachhaltig verändert. Die neue Gartenstadt „Birrfeld“ mit mehr als 15'000 Einwohnern wurde 1964 als Musterbeispiel schweizerischer Planung an der Expo 1964 in Lausanne vorgestellt und bestaunt. Männiglich dürfte heute froh sein, dass diese Planungs-Euphorie das Modellstadium nicht überschritten hat.


Birrfeld 1940 

Die Sechziger- und Siebzigerjahre ermöglichten der Gemeinde Lupfig eine diversifizierte Industrie anzusiedeln. Grosse Arbeitgeber wie AMAG AG, Antalis AG, Suhner AG, der Flugplatz mit Fliegerschule und Restaurant, später auch Pro Lux, Magnequench AG, Hiestand AG oder TK-Center koexistieren neben verschiedenen kleineren Firmen und einem starken Gewerbe. Diese Konstellation gründet nicht zuletzt auf einer umsichtigen Politik früherer Gemeindeväter. 

Die Gemeinde Lupfig präsentiert sich heute in einer erfreulich gesunden Finanzlage. Dies dokumentiert ein Steuerfuss, der gegenwärtig unter 100 % liegt, und bestimmt einige Neuzuzüger bei der Wahl ihres neuen Wohnortes mitbeeinflusst hat.

 

© created by
walti-design

Homepage  Aktuelles  Gemeinde  Schule  Onlineschalter  Unser Dorf  Vereine  Kalender  Immobilien  Fundgrube  Links  |