Gästebuch

Willkommen im Gästebuch:

Äussern Sie sich bitte zum Online-Auftritt, zu den Dienstleistungen unserer Gemeinde oder teilen Sie uns ganz einfach mit, was Sie freut, beschäftigt oder ärgert.
Ihr Feedback wird es uns ermöglichen, das Leistungsangebot unserer Gemeindeverwaltung und des Online-Auftritts ständig zu verbessern. Anonyme Einträge werden grundsätzlich nicht veröffentlicht.
 

Beata Nussbaum aus Lupfig meint:

23.07.2016 09:45:52

1.-August-Knaller:
Liebe Gemeindeverantwortliche
Erst mal herzlichen Dank für die Einladung zur Bundesfeier. Ich finde es ganz toll, dass ihr die Bevölkerung darauf aufmerksam macht, auf die Tiere Rücksicht zu nehmen. DANKE :) (man kann es nicht genug erwähnen). Es geht ja nicht nur allein um unsere Haustiere. Ich hoffe sehr, dass euer Aufruf mehr beherzigt wird..... und nun wünsche ich allen eine wunderbare
Feier, einen gemütlichen freien Tag und - wer noch hat - wunderschöne Ferien :) Liebe Grüsse Beata Nussbaum

bnussbaum@bluewin.ch

 

Ruedi Sommerhalder aus Lupfig meint:

30.04.2016 13:03:53

Mon cher Copain,
j'ai besoin de parler cinq minutes avec toi!
Zum Gedenken an Königin Agnes und als Dank für ihre Unterstützung in Notzeiten, feiern wir das Brötliexamen. In der Mitte des 19. Jahrhunderts allerdings mussten die Feiern eingestellt werden, weil das Brot zu teuer war. Später fiel der Brauch gelegentlich wegen Streitereien unter den Gemeinden aus. Vor nicht allzu langer Zeit schien der Sinn und Geist verloren gegangen zu sein, sodass das Bauamt jeweils das geschändete Brot am Straßenrand wegräumen musste.
Dann hast du dafür gesorgt, dass die Idee von Königin Agnes wieder gebührend geachtet wird. Du zeigst als Urcopain dauernde Präsenz im Gemeindehaus.
Nun hat man auch dich zu einem gesichtslosen Weggen heruntergestuft.
Bitte wehre dich und sei für Lupfig das, was die Heilige Barbara für die Mineure.
Liebe Grüsse, dein Freund,
Hyrsel

rusolu@bluewin.ch

 

Ellen Gautschi aus meint:

15.08.2015 19:31:21

Danke der Person, die meine teure und korrigierte Brille heute Samstag, 15.8.2015, an der Dorfstrasse gefunden und auf das Mäuerchen Nähe Schreinerei Schenker gelegt hat. Ich würde mich gerne erkenntlich zeigen, bitte melden Sie sich auf 0564500145. E. Gautschi

botero@jcn.ch

 

Heinz Rohr aus Lupfig meint:

14.08.2015 13:00:57

Hier noch ein Nachtrag zu meinem vorigen Mail:
An der Flachsacherstrasse Höhe Kantonalbank befindet sich ein beidseitiges Halteverbot. Warum eigentlich? Hier herrscht ein ganztägiger Güterumschlag der oft zu prekären Verkehrssituationen führt und der private Verkehr hält hier ohne schlechtes Gewissen um z.B. ihre Bankgeschäfte schnell zu erledigen oder beim Kiosk einzukaufen.

Danke an die Behörden für die Kenntnisnahme.
Heinz Rohr

heinz.rohr@deltaprojekt.ch

 

Heinz Rohr aus Lupfig meint:

14.08.2015 12:11:26

Seit rund zwei Jahren wohnen meine Frau und ich hier in Lupfig und sind somit nach gut zwanzig Jahren Kantonsabwesenheit wieder in unserem Heimatkanton Aargau zurück. Wir fühlen uns wirklich sehr wohl hier.

Wir wohnen am Ahornwegli und somit flankierend an die Flachsacherstrasse. Wir dachten bei unserer Standortwahl, dass es sich bei der Flachsacherstrasse um eine Art Wohnstrasse und somit eher um eine ruhige Quartierstrasse handelt, zumal die Strasse mit einer reduzierten Geschwindigkeit (30 Km/h) und einem Halteverbot auf beiden Seiten belegt ist. Leider ist dem absolut nicht so. Die Strasse wird u.a. oft von jungen Menschen als Vorführstrecke für ihre rasanten und lautstark aufgerüsteten Autos benützt. Die Geschwindigkeit ist z.T. alles andere als mit 30 Km/h. Schon oft habe ich Fussgänger gesehen, die ängstlich von der Strasse flüchten mussten.

Gerne frage ich die Behörden, ob sie die Möglichkeit benützen würden, hier ab und zu Geschwindigkeitskontrollen durchzuführen oder zumindest mit einer so genannten elektronischen Geschwindigkeitsanzeigetafel als Warnung. Weiter wäre in dieser belebten Strasse u.U. zu Prüfen, ein bis zwei Schwellen als Geschwindigkeitshemmer einzubauen (Kunststoffschwellen).

Danke für Ihre Kenntnisnahme
Heinz Rohr

heinz.rohr@deltaprojekt.ch

 

Lilo Lörtscher aus Lupfig meint:

25.06.2014 07:51:13

Liebe Lupfiger
Bei uns im Dorf wird immer wieder gestohlen! Alles, was nicht niet- und nagelfest gemacht ist, ist gefährdet. Sogar Material einer Gartenbaufirma, das auf unserem Hausvorplatz gelagert war. Fazit:
Ich schäme mich für Lupfig !

lilo-loertscher@gmx.net

 

Paul Klotzbach aus meint:

08.04.2014 09:50:25

Lupfig ist wirklich ein schöner Ort, beim nächsten Urlaub reisen wir wieder durch Lupfig.

Grüsse
Paul
http://www.panama-firmengruendung.com/

 

Ruedi Sommerhalder aus Lipfig meint:

12.08.2013 15:42:11

Grosses Lob! Der Kreiselschmuck ist vorzüglich gelungen.

rusolu@bluewin.ch

 

Peter Freitag aus Basel meint:

05.05.2011 18:43:07

Sehr informative und übersichtliche Seite.
Waren mit der Firma in Lupfig und haben uns vorher ausführlich in Ihrer Website informiert.
Freundliche Grüsse
wünscht das Team von http://www.bauschweiz.ch

 

Ruedi Sommerhalder aus Lupfig meint:

09.04.2011 07:35:17

Ich befürchte, dass der schöne Eingang zu unserer neuen Bibliothek Felicia zur Plakatwand verkommt. Schade!

rusolu@bluewin.ch

 

« zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | weiter »

Seite 1 von 11

 

© created by
walti-design

Homepage  Aktuelles  Gemeinde  Schule  Onlineschalter  Unser Dorf  Vereine  Kalender  Immobilien  Fundgrube  Links  |